News

4. SliQ-Netzwerktreffen in Nottuln

In relativ kleiner Runde trafen sich die SliQ-Netzwerkpartner in der Alten Amtmannei in Nottuln, um sich auf den neusten Projekt-Stand bringen zu lassen. Neben einem Rückblick auf das, was seit dem letzten Netzwerktreffen geschehen ist und einem Blick auf das anstehende letzte Projekt-Halbjahr, wurde ausgiebig über den Aufbau und die Einrichtung der Datenbank für die Gemeinde Nottuln informiert.

Das Projektteam wird in den nächsten Wochen zunächst die nötigen Informationen zu den Hilfsangeboten einholen. Dies erfolgt mit Hilfe von Formularen, die der Kategorisierung der Datenbank entsprechen und den Einrichtungen und Vereinen der Gemeinde Nottuln per Email zugeschickt werden. Es besteht die Möglichkeit, diese auch digital auszugefüllt. Anschließend werden die entsprechenden Daten vom Projektteam in die Datenbank eingepflegt, so dass die Gemeindeverwaltung Nottuln voraussichtlich ab November mit diesem zusätzlichen Hilfsmittel der gezielten Informationsweitergabe arbeiten kann.

Zum Ende des Treffens wurde noch über die Zukunft des SliQ-Netzwerks gesprochen. Ist es sinnvoll und hilfreich, wenn auch nach Ende der Projektlaufzeit diese Runde des Austauschs weiterbesteht? Hier verwies Herr Gellenbeck von der Gemeinde Nottuln auf den Teilhabebeirat, welcher das entsprechende Forum des thematischen Austausches für die Gemeinde ist und lud alle Interessierten ein, sich hier zu beteiligen.