News

Eröffnung "Sommerliches Kiezgetöse"

Ein Quartiersprojekt von Tilbeckern für Tilbecker

Einmal einen Blick ins neue Fortbildungsgebäude der Bezirksregierung werfen? Einmal an einer Andacht im Freien teilnehmen? Einmal Tilbeck von einer ganz neuen Seite kennenlernen?  All dies und noch viel mehr wird dieses Jahr vom Projekt SliQ unter dem Namen "Sommerliches Kiezgetöse" in Tilbeck angeboten. Hierbei handelt es sich um ein Quartierprojekt von Tilbeckern für Tilbecker, zu dem alle eingeladen sind, vorbeizuschauen und mitzumachen.

Mit dem "Sommerlichen Kiezgetöse" möchten wir vom Projekt SliQ unsere Erfahrungen und Ideen aus dem Projekt mit den Tilbeckern vor Ort teilen. Ebenso möchten wir in Tilbeck aber auch neue Aktionen ausprobieren, die dann nach einer gründlichen Reflexion auch in der Stadt Rheine oder in der Gemeinde Nottuln durchgeführt werden könnten. Mit acht bunten Aktionen werden die Sommermonate auf dem Stiftsgelände abwechslungsreicher gestaltet, um der eher ruhigen Ferien- und Urlaubszeit entgegenzuwirken und Tilbeck als Sozialraum zu beleben.

Wir verstehen Tilbeck, genauso wie bisher auch die Gemeinde Nottuln und den Stadtteil Dorenkamp der Stadt Rheine, als ein Quartier. Dort können Menschen wohnen, arbeiten, ihre Freizeit verbringen, die Natur erleben, christliche Werte teilen, sich weiterbilden und immer wieder Vertraute sehen und neue Bekanntschaften machen. Als Mitarbeiter des Stifts und somit als "Tilbecker" möchten wir gemeinsam mit anderen Tilbeckern Möglichkeiten der Begegnung schaffen und zu Aktionen einladen, bei denen man den Ort Tilbeck auch noch einmal anders erleben und sich einbringen kann als üblich  – ganz im Sinne einer partizipativen Quartiersentwicklung.

Gestartet ist das "Kiezgetöse" am 24.Mai mit der Nach-BAR-schaft, einer Pop-up-Bar, die für einen Tag auf dem Marienplatz aufgebaut war. Alle Vorbeikommenden wurden während der Mittagspause, nach Feierabend oder einfach zwischendurch zum Verweilen und auf einen erfrischenden Cocktail eingeladen. Das Projekt wurde an diesem sonnigen Tag bei guter Stimmung feierlich eröffnet. Unsere Einladung zum Kennenlernen und Cocktails schlürfen, nahmen viele Tilbecker gerne an und ließen es sich an diesem Tag richtig gut gehen.

Bis zur Kirmes im September haben wir noch sieben weitere Aktionen geplant, die alle sehr unterschiedlich sind und Abwechslung versprechen. Es wird gepflanzt, erlebt, gegessen, kennengelernt, fotografiert, nachgedacht, gesungen und gefeiert.

Nach der ersten Aktion freuen wir uns nun umso mehr auf die nächsten Aktionen und auf ein lautes, buntes, lebendiges Quartier im Sommer!



Hier ein paar Impressionen aus der Nach-BAR-schaft: